Wiedereröffnung verzögert sich auf November – auch Schwimmkurse finden dann wieder statt

Die zu den Herbstferien geplante Wiedereröffnung des Freizeitbads in Hüde ist leider nicht möglich und verschiebt sich um einen Monat nach hinten.
Die Ursache dafür ist, dass beim Abbruch der alten Räumlichkeiten Konstruktionen vorgefunden wurden, die anhand der Planungsunterlagen und der im Vorfeld erfolgten Analyse nicht erkennbar waren. Durch diese unvorhersehbare bauliche Situation, sind zusätzliche Baumaßnahmen erforderlich, die eine Verlängerung der Sanierungsphase bis Mitte November erforderlich machen.
Die Wiedereröffnung ist nach Absprache mit allen beteiligten Baufirmen und Lieferanten nun für den 13.11.2021 vorgesehen.
Erfreulich ist es, dass dann auch wieder Kinderschwimmkurse angeboten werden können. Diese beginnen ab Di., 23.11.2021 und finden während der Woche (Di.-Fr.) immer von 13:30 bis 14:15 Uhr statt. Eine telefonische Anmeldung ist ab dem 13.11.2021 zu den regulären Öffnungszeiten des Freizeitbads möglich. Die vor Corona geführten Wartelisten haben keinen Bestand mehr. Bitte melden Sie sich ggf. neu an. Auch die anderen Aquakurse können wieder starten. Dazu informieren Sie sich bitte auch telefonisch im Bad.
Weitere Informationen, sowie die geltenden Hygienemaßnahmen und einzuhaltenden Corona Richtlinien werden in Kürze hier bekannt gegeben.



Aktuell wegen Umbaumaßnahmen bis voraussichtlich 13.11.21 geschlossen!!!


 




Sanierungsarbeiten starten am 16.08.21

Ab dem 16. August werden im Freizeitbad Dümmer in Hüde die Umkleiden und die WC-Anlagen grundlegend saniert. Unter anderem entstehen jeweils zwei barrierefreie Umkleiden im Damen- und im Herrenbereich. Auch die aus energetischer Sicht nicht mehr zeitgemäße Glasfront wird durch eine Holzfassade ersetzt. Die geplanten Kosten hat die Samtgemeinde mit knapp 745.000 € kalkuliert. Aus dem Sportstättensanierungsprogramm des Landes ist eine Förderung in Höhe von 268.000 € zugesagt.